ALLGEMEINE VERKAUFS- & LIEFERBEDINGUNGEN

der Firma Gerlinde Hofer - Florex GmbH

 

Sehr geehrter Kunde,
anbei einige Informationen über unsere Zahlungskonditionen und Lieferbedingungen.

 

Mindestbestellwert:

Bei Neukunden: € 300,- exkl. MwSt.

Bei Folgeaufträgen: Für bestehende Kunden beträgt der Mindestbestellwert € 50,- exkl. MwSt.

Bei Bestellungen unter € 50,- exkl. MwSt. fallen € 5,- Bearbeitungsgebühren an.

 

Zahlungsbedingungen:

Kunden Österreich: Erstmalig Vorauskasse -2% Skonto, danach 14 Tage netto ab Rechnungsdatum.

Kunden Deutschland: Vorauskasse -2% Skonto, ab der zweiten Bestellung Abbucher -3% Skonto möglich. Nur mit Abbuchungsformular und Bankstempel gültig (Formular wird Ihnen auf Anfrage zugesandt).

Kunden international: Vorauskasse -2% Skonto

 

Vertragsabschluss:

Unsere Angebote und Preise sind stets freibleibend.

Eine Stornierung ist innerhalb von 8 Tagen nach Auftragserteilung möglich, ansonsten werden 20% Stornogebühr verrechnet.

Bestellungen ausschließlich in den angegebenen Verkaufseinheiten.

Da unsere Schafmilchseifen, Badezusätze, Kosmetikartikel und floralen Produkte handwerklich gefertigt werden, sind Form-, Farb- und Leistungsangaben sowie Abbildungen nur annähernd und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.

 

Lieferung:

Lieferfrist: Liefertermin je nach Vereinbarung. In der Regel 1-2 Wochen nach Bestelleingang. Je nach Auftragslage und vor Weihnachten bzw. Ostern sind Lieferverzögerungen möglich. Auslieferung bei Vorauskasse erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Fracht: Die Lieferung erfolgt ab Werk, A-4522 Sierning. Versandkosten werden nach tatsächlichem Aufwand, Gewicht und Volumen verrechnet. Auslieferung mittels Paketdienst oder Spedition. Bei bruchgefährdeten Artikeln wird die Ware vorzugsweise per Palette zum Versand gebracht.

Versandverpackung: wird nicht verrechnet und auch nicht zurückgenommen.

Sonderanfertigungen: Ist die Lieferung bei Sonderanfertigung davon abhängig, dass uns der Käufer vorher Unterlagen, wie Zeichnungen, Muster und dergleichen zur Verfügung zu stellen hat, so beginnt der Lauf der Lieferfrist erst mit dem Tage des vollständigen Zugangs zu diesen Unterlagen.

 

Preise:

Unsere Preise verstehen sich in Euro netto ohne MwSt. Der Mehrwertsteuersatz beträgt 20%. Für die Berechnung gelten die am Tage des Vertragsabschlusses gültigen Preise.

Die in unseren Preislisten, Katalogen, Inseraten, Werbeschriften und im Onlineshop genannten Preise sind stets freibleibend und gelten erst bei schriftlicher Auftragsbestätigung als vereinbart.

 

Gewährleistung:

Reklamation: Ist  die gelieferte Ware mangelhaft, steht dem Käufer uns gegenüber anstelle der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche nur ein Anspruch auf Nachbesserung und soweit dies unmöglich ist, ein solcher auf Ersatzlieferung zu. Erst dann, wenn die Nachbesserung beim zweiten Versuch oder die erste Ersatzlieferung fehlgeschlagen ist, kann der Käufer nach seiner Wahl die Herabsetzung des vereinbarten Preises oder die Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangen.

Feststellung von Mängeln: Das Entdecken von Mängeln ist uns unverzüglich, längstens binnen 5 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich durch Einsendung unseres Lieferscheines und mit Foto anzuzeigen, sonst gilt die Lieferung als genehmigt. Das Verstreichen dieser Frist verwirkt den Anspruch auf Schadenersatz.

Offene Mängel und Beschädigungen: Das Auftreten von offenen Mängeln, Beschädigungen und Fehlmengen ist sofort auf den Fracht- bzw. Anlieferpapieren zu vermerken und uns unverzüglich schriftlich, spätestens binnen von 3 Werktagen nach Erhalt der Sendung anzuzeigen.

Rücksendung: Die Rücksendung reklamierter/defekter Ware wird ausschließlich von der Firma Gerlinde Hofer - Florex GmbH koordiniert und veranlasst. Um weitere Beschädigungen zu verhindern, ist die gesamte Retourware vom Kunden ordnungsgemäß und bruchsicher zu verpacken. Rücksendungen, die ohne Voranmeldung und mit von uns nicht autorisierten Spediteuren bzw. Frachtführern vorgenommen werden, werden von uns nicht angenommen und/oder ohne Anspruch auf Schadenersatz oder Ersatz der Fracht- und Verpackungskosten an den Absender retourniert.

 

Eigentumsvorbehalt:

Die bei uns gekauften Waren bleiben bis zur vollen Bezahlungen sämtlicher Forderungen (Rechnungen), einschließlich Nebenforderungen, Schadenersatzansprüchen und Einlösung von Schecks und Wechseln, unser Eigentum. Bei Pfändung der Ware durch Dritte muss der Käufer dem Verkäufer unverzüglich Anzeige machen.

 

Gerichtsstandsvereinbarung:

Erfüllung & Gerichtsstand: Für alle Beteiligten gilt Gerichtsstand A-4400 Steyr (Oberösterreich) als vereinbart.

Es gilt Österreichisches Recht als vereinbart.

 

Für Angaben auf dieser Internetseite wird keine Haftung übernommen. Die hier dargestellten Informationen stellen keine medizinische Beratung dar.